HANDBALL

Zum Saisonfinale Blau bitte!

Blau angezogen, natürlich!

Am kommenden Sonntag steigt in der Dietenheimer Sporthalle der Showdown um den Aufstieg. Unsere Männer erwarten die TG Biberach 2 gegen die es schon im Hinspiel heiß her ging. Mit 20:20 trennten wir uns damals zum Abschluss der Hinrunde. In der nun zurückliegenden Saison erzielten beide Mannschaften einen Punktestand von 24:14, wobei die Gäste den besseren Angriff stellten. Dem sollten wir jedoch mit der derzeit besten Abwehr der Liga entgegentreten können.

Zum Saisonfinale gehört natürlich eine Aktion: Jedem Zuschauer der in Blau kommt erlassen wir den Eintritt und jedem Dauerkartenbesitzer winkt ein Freigetränk. Desweiteren dürfen sich die Jugendspieler(-innen) über Verzehrgutscheine für Getränk und Imbiss, jeweils am Stand der HSG und den Illertisser Faustballern bei der Maibaumfeier in Illertissen freuen. 

Nach dem hoffentlich erfolgreichen Spiel und damit verbundenem Aufstieg in die Bezirksliga freuen wir uns darauf diesen bei der Maibaumfeier ausgiebig zu feiern und hoffen darauf bei dieser genau wie beim Spiel zahlreiche Fans und Unterstützer begrüßen zu dürfen. Anpfiff zum Spiel ist um 15 Uhr in der Dietenheimer Sporthalle, die Maibaumfeier beginnt dann um 18 Uhr auf dem Schrannenplatz in Illertissen.

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Am Freitag, den 28. April 2017 um 20 Uhr findet unsere Jahrehauptversammlung im "Rathausstüberl" in Illertissen-Au statt. Hiermit sind die Vorstände des TSV Illertissen, des TSV Dietenheim und des TSV Regglisweiler, sowie alle Mitglieder, Sponsoren, Gönner und Freunde der HSG Illertal herrzlich dazu eingeladen an dieser teilzunehmen.

Die Tagesordnung sieht folgende Punkte vor:

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Totenehrung
  3. Bericht der Geschäftsführer
  4. Bericht der Mannschaften
  5. Kassenbericht
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Entlastung des Kassiers
  8. Wahl: Kassier
  9. Beratung und Beschlussfassung der HSG-internen Spielgemeinschaftsordnung
  10. Anträge
  11. Vorhaben
  12. Grußwort

Die Geschäftsführung freut sich darauf Euch zahlreich begrüßen zu dürfen.

Zielweisender Sonntag für unsere Mannschaften

Hallo liebe SpielerInnen und Freunde der HSG Illertal,.

am Sonntag, den 26.03.2017, spielt unsere D-Jugend (Tabellenführer!) im Showdown gegen den Tabellenzweiten aus Söflingen um die Meisterschaft - unseren Kids genügt ein Unentschieden um Meister zu werden. Wer die D-Jugend unterstützen möchte, Anwurf ist um 11:15 Uhr in der Sporthalle Sportzentrum Kuhberg, Eggingerweg 53 in 89077 Ulm.

Auch die Männermannschaft würde sich über Unterstützung im Aufstiegskampf freuen. Hier steht am Sonntag um 17 Uhr das Derby im Sportpark Vöhringen an. Bei einem Sieg läuft es auch hier auf einen Showdown am letzten Heimspiel gegen den Tabellendritten TG Biberach 2 am Sonntag, den 30. April um 15 Uhr hinaus. 

Auf eure Unterstützung freuen wir uns!

D-Jugend feiert Meisterschaft nach Stärkedemonstration gegen Söflingen

Am vergangenen Sonntag konnte unsere D-Jugend einen Meistertitel feiern. Nachdem sie am vorherigen Wochenende noch gegen Ehingen verloren hatten drehten sie jetzt genau dann auf wo es darauf ankam, im Entscheidungsspiel um die Meisterschaft gegen den Tabellenzweiten und Mitkonkurrenten TSG Söflingen 2 um den Wimpel! 10:29 lautete am Ende das beeindruckende Ergebnis. Über das 2:6 in der 8. Minute und das 4:10 in der 14. Minute, erzielte unser Handballnachwuchs das Tor zum 5:11, dem Halbzeitstand. Mit diesem komfortablen Vorsprung konnten wir dann mit Selbstbewusstsein in die 2. Hälfte starten. Trotz des Spielstands wurden wir nicht unvorsichtig und spielten konsequent weiter. In der 23. Minute erzielten wir dann den Treffer zum 10 Tore Vorsprung. In der 32. Minute trafen die Gastgeber ein letztes mal, von da an ließen unsere Jungs keinen Treffer mehr zu, legten gleichzeitig selbst nochmals ein 9 Tore Lauf aufs Parkett. 

10:29! Ein schöneres Ergebnis zum Abschluss der Saison - und damit verbunden dem Meistertitel - kann man sich fast nicht wünschen. Aus einer bärenstarken Abwehr heraus erzielte das Team um Trainer Dominik Lange souverän Tor um Tor und ließen bei den mitgereisten Familienmitgliedern und Fans keinen Zweifel am Erfolg der Mannschaft aufkommen. Starke Leistung Jungs!

26:25! Wichtiger Sieg gegen MTG Wangen 2

Am Sonntag, den 19. März, gab es bei uns das Spitzenspiel gegen die MTG Wangen 2 - 3.-platziert nach Minuspunkten - zu sehen. Das Spiel hätte knapper und spannender kaum werden können. Zwar konnten wir uns schon bald nach Anpfiff mit 2 Toren absetzen (5:3, 11. Minute), doch gelang es uns nicht lang diesen Vorsprung zu halten. Nach dem Ausgleich durch die Gäste zum 8:8 in der 19. Minute verlief das Spiel dann im gleichbleibenden Schema, wir legten ein Tor vor und Wangen gleichte aus, bis zur Halbzeit. Beim Stand von 15:15 ging es dann in die 2. Halbzeit. Im Verlauf der 2. Hälfte konnten wir dann nicht verhindern dass sich Wangen 2 mal absetzte. Einmal kurz nach der Pause zum 15:17 und das 2. mal nach 50 Minuten zum 21:23, nachdem wir zwischenzeitlich wieder führten (19:17, 40. Minute). In den Abschließenden 10 Minuten konnten wir dann bald wieder ausgleichen und das Spiel letzten Endes knapp mit 26:25 für uns entscheiden.

In der ersten Halbzeit sind 2 Leistungen hervorzuheben, die von Roman Gulde der im Tor die gegnerischen Außen zur Verzweiflung brachte und die von Michi Ruepp der 6 der ersten 8 Tore erzielte. Abseits davon verdienten wir uns durch eine starke Mannschaftsleistung diesen knappen Sieg und hielten Wangen im Rennen um die Vizemeisterschaft auf Abstand. Am Sonntag, den 26.03., steht das Derby gegen die 2. Mannschaft des SC Vöhringen an. Anpfiff ist im Vöhringer Sportpark um 17 Uhr. 

Derbysieg in Vöhringen

Am Sonntag, den 26. März, ging es für uns zum Derby nach Vöhringen. Gleich zu Anfang konnten wir die 2. Mannschaft des SC Vöhringen unter Druck setzen und legten mit 0:3 vor. Nachdem wir uns, trotz 3 vergebener 7-Meter, bis kurz vor der Halbzeit auf ganze 6 Tore absetzen konnten (4:10, 27. Minute) mussten wir in den letzten Minuten der ersten Hälfte die Hausherren nochmals rankommen lassen. 8:11 stand schließlich in der Halbzeitpause dann auf der Anzeigetafel. Die 2. Hälfte begangen wir dann genauso stark wie die Erste. Nach 6 Minuten konnten wir wieder 5 Tore Vorsprung vorweisen, welchen wir bis zur 50. Minute nicht mehr aufgaben. In den letzten 10 Minuten gelang es dem SC Vöhringen 2 nochmals ein wenig Boden gut zu machen, doch brachten wir die 2 Punkte mit 18:21 nach Hause.

Wieder konnten wir uns auf eine starke Torwartleistung stützen. Diese 2 wichtigen Punkte bringt jetzt auch die Konkurrenz aus Wangen und Biberach in Zugzwang, welche am nächsten Samstag aufeinandertreffen. Unser nächstes und vorletztes Spiel dieser Saison bestreiten wir am 22.04. um 20 Uhr in Leutkirch, bevor es am 30. April um 15 Uhr im Saisonfinale gegen die TG Biberach 2 gilt die Vizemeisterschaft entgültig für uns zu entscheiden.

Nächste Termine Handball

Apr
30

04.30.2017 3:00 pm - 5:00 pm

Anmelden